Heimtrainer Portal

Training zuhause
 

Meta





 

Die Vor- und Nachteile bei dem Sport mit dem Ergometer

Ist von einem Ergometer die Rede, dann wird meist an den Fahrradergometer gedacht. Wie der Crosstrainer wird dieser schließlich auch in jedem Fitnessstudio gefunden. Es gibt die Bikes, worauf aufrecht gesessen wird und es gibt die Bikes mit Liegeposition. Wichtig dabei ist, dass die Muskulatur in den Beinen dabei beansprucht wird. Wer sich das normale Ergometer überlegt, der sitzt dabei aufrecht und das Fahren mit dem Fahrrad wird so simuliert. Die Bewegung ist dabei genau gleich und am besten wird dabei die Sattelhöhe so eingestellt, dass dann die Knie durchgestreckt sind. Es handelt sich nicht um Stoßbewegungen und dies ist gut für die Gelenke.



Die Vorteile von dem Ergometer



Im Vergleich zu dem Heimtrainer kann bei dem Ergometer die genaue Wattzahl einstellen und damit werden die präzisen Leistungs- und Belastungsvergleiche zugelassen. Im Vergleich zu dem Crosstrainer wird zudem auch eine Bewegung imitiert, welche auch praktische Relevanz besitzt. Ein besonderer Vorteil ist natürlich die Flexibilität, denn jeder ist mit dem eigenen Ergometer schließlich sehr flexibel. Das Fitnessstudio ist nicht rund um die Uhr geöffnet und keiner steht deshalb vor verschlossenen Türen. Keiner ist mit dem Ergometer damit an Öffnungszeiten angewiesen und es kann jederzeit trainieren. Gerade Anfänger haben oftmals Angst, dass sich weitere Personen über einen lustig machen. Zu Beginn hat nicht jeder schließlich entsprechende Ausdauer. Manche haben das Traumgewicht noch nicht erreicht und so fühlen sich manche in der Haut nicht wohl. Wer zu Hause mit dem Ergometer trainiert, wird nicht beobachtet und das Gefühl beim Training ist damit gut. Ohne Mitgliedschaft werden die monatlichen Kosten gespart und es gibt nur einmalige Kosten bei dem Kauf. Die Oberschenkelmuskulatur wird mit dem Ergometer dann sehr effektiv trainiert, die Knie werden nur schwach belastet und es ist schonend für die Gelenke. Ein Ergometer ist für das Ausdauertraining sehr geeignet und während dem Training kann jeder lesen. Trainiert wird unabhängig von dem Wetter und geeignete Fahrradstrecken müssen nicht vorhanden sein. Es handelt sich im Vergleich zu Nordic Walken, Wandern oder Laufen um einen regelmäßigen Bewegungsablauf ohne die große Anstrengung.

Die Nachteile von dem Ergometer



Es gibt einige Menschen, welche das Training zu Hause als langweilig und ätzend beschreiben. Die trainierenden bewegen sich schließlich nicht an der frischen Luft, was viele mit echtem Sport verknüpfen. Ohne dass nebenbei der Fernseher angeschaltet wird oder ein Buch gelesen wird, kann es zu Hause schließlich rasch langweilig werden. Ein Nachteil bei dem Ergometer ist, dass damit nur die Po- und Bein-Muskulatur trainiert wird. Bei dem Crosstrainer werden schließlich auch die Arme mit beansprucht. Während der Betätigung sind nicht mehrere Körperpartien involviert wie auch zum Beispiel bei einem Rudergerät. Bei dem Ergometer ist im Vergleich zu manchen weiteren Geräten wie dem Crosstrainer oder dem Rudergerät auch manchmal der Kalorienverbrauch damit geringer. Ein Nachteil kann auch sein, dass zu Hause keine neuen Leute kennengelernt werden und sehr oft kann das Training mit mehreren Personen auch sehr Spaß machen. Im Fitnessstudio können sich viele natürlich gegenseitig motivieren und so gibt es rasch neue Trainingserfolge.

25.1.17 15:13

Letzte Einträge: Heimtrainer Portal, Ergometer Kauf – Darauf sollten Sie achten

bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL